• Logo

  • TARMED-Tarif: Verlängerung der Entschädigung für Ärzte für Heim- und Hausbesuche

    Der Bundesrat hat den Vertrag über die Verlängerung der zusätzlichen Entschädigung von Ärztinnen und Ärzten für Haus- und Heimbesuche bis Ende März 2012 gutgeheissen. Es profitieren vor allem die Grundversorger, welche den grössten Teil der Hausbesuche ausmacht.

    Bisher durften Ärztinnen und Ärzte bis zum 1. März 2010 für Heim- und Hausbesuche eine Pauschale erheben, welche im TARMED aufgeführt waren. Nach dem 1. März 2010 trat eine neue TARMED-Version in Kraft, welche diese Besuchs-Inkonvenienzpauschale nicht mehr enthielt. Erst nachträglich entschieden die Tarifpartner, dass diese Pauschale weiterhin in Rechnung gestellt werden darf. Eine grosse Mehrheit der Krankenkassen vergüten diese auch.

    Der Bundesrat hat den aktuellen Vertrag, bestehend aus der santésuisse, dem Spitalverband und der FHM gutgeheissen. Nun darf die Inkonvenienzpauschale weiterhin bis Ende März 2012 erhoben werden. Nach diesem Datum muss die Tarifposition neu behandelt und in der Tarifstruktur TARMED verankert werden.

    Quelle: www.bag.admin.ch

  • rechte Spalte

    Beratung oder Offerte:

    Krankenkassen Beratung / Vergleich
  • Empfohlene Versicherer:

  • Leaderboard

    Krankenkassenvergleich 2011