• Logo

  • Das Gesundheitssystem

    Das Gesundheitssystem ist sehr komplex, da es einerseits von der gesetzlich geregelten Grundversicherung geprägt ist, andererseits von freiwilligen Zusatzversicherungen. Welche Versicherung welche Leistung übernimmt, haben wir bereits im Ratgeber für Sie zusammengestellt. Weiterhin ist das Gesundheitssystem von den Interessen verschiedener Verantwortlichkeiten durchzogen. Sowohl politische wie auch wirtschaftliche Aspekte müssen im Sinne einer funktionierenden Gesundheitsversorgung in Einklang gebracht werden. Ausserdem haben die Krankenkassen gewisse Entscheidungsfreiheiten, und auch Sie als Versicherte haben Einfluss auf die Ihnen zustehenden Leistungen und welche Prämien dafür anfallen.

    Um optimal versichert zu sein, die Kosten dafür aber im Rahmen zu halten, ist es von Vorteil, die Struktur des Gesundheitssystems zu kennen. Daneben kommt eine Kenntnis der möglichen Massnahmen im Krankheitsfall Ihrer Gesundheit zugute. Denn es gibt verschiedene klassische und alternative Behandlungsmethoden, viele sind durch die Grundversicherung gedeckt. Verschiedene Argumente sprechen für eine Kombination dieser zunächst widersprüchlich erscheinenden medizinischen Ansätze. Auch im Bereich der Arzneimittel gibt es einiges, was Sie wissen sollten. Bei einer sorgfältigen Medikamentenwahl durch Sie und Ihren Arzt sind Kosteneinsparungen möglich, von denen das gesamte Gesundheitssystem profitiert.

    Die Struktur des Gesundheitswesens
    Dieser Artikel veranschaulicht die Hintergründe des Gesundheitssystems und welche übergreifenden Massnahmen zur Optimierung getroffen werden. Die verantwortlichen Behörden und Institutionen werden genannt, ausserdem wird erläutert, was Sie selbst dazu beitragen können, die Kosten zum Erhalt Ihrer Gesundheit möglichst niedrig zu halten.

    Was sind kassenpflichtige Medikamente?
    Hier erhalten Sie allgemeine Informationen zu Medikamenten, die von der Grundversicherung übernommen werden. Lesen Sie, welche Anforderungen ein Arzneimittel erfüllen muss, um zugelassen zu werden, unter welchen Voraussetzungen die Grundversicherung sich an den Kosten beteiligt und wieviel Sie selbst bezahlen müssen. Auch die verschiedenen Abrechnungsverfahren mit der Versicherung werden erklärt.

    Nicht rezeptpflichtige Medikamente
    Verschiedene Arzneimittel sind frei erhältlich, müssen aber selbst bezahlt oder durch eine Zusatzversicherung gedeckt werden. Andere werden auch von Zusatzversicherungen nicht übernommen. Warum das so ist und wo Sie sich ausführlich über solche Präparate informieren können, erläutert dieser Artikel.

    Kosten sparen mit Generika
    Neben den zugelassenen Originalpräparaten gibt es zunehmend gleichwertige günstigere Medikamente, die ebenfalls unter die Grundversicherung fallen. Der Vorteil ist, dass sowohl Sie wie auch die Krankenkassen Kosten sparen, wenn auf solche zurückgegriffen wird. Informieren Sie sich hier über Generika.

    Alternative Behandlungsmöglichkeiten ergänzen die klassische Medizin
    Im Gesundheitssystem erhalten neben der Schulmedizin immer mehr alternative Behandlungsmethoden Einzug, die von der Grundversicherung gedeckt sind. Besonders die traditionelle chinesische Medizin bietet zahlreiche ergänzende Möglichkeiten. Erfahren Sie hier mehr zu den grundsätzlichen Unterschieden zwischen Schul- und Komplementärmedizin und welche alternative Heilmethoden es gibt.

    Tags: , , ,

    Diesen Artikel weiterempfehlen / merken:
    • Print
    • Digg
    • del.icio.us
    • Facebook
    • Google Bookmarks
    • Add to favorites
    • email
    • LinkedIn
    • Live
    • MisterWong
    • PDF
    • RSS
    • Twitter
  • rechte Spalte

    Beratung oder Offerte:

    Krankenkassen Beratung / Vergleich
  • Empfohlene Versicherer:

  • Leaderboard

    Krankenkassenvergleich 2011